Dümmersterben: Stellungnahme des SCLD Vorsitzenden

Uwe Korte-Termöllen ist 1. Vorsitzender des SCLD, des Segler Clubs Lohne Dümmer e.V.. Dieser Club liegt mit seinem Naturhafen direkt im Mündungsgebiet der Lohne und war durch seine Lage einer der am stärksten betroffenen Vereine am Dümmer.

Und die Lohne war ja auch mehrfach direkt von starken Fischsterben betroffen.
Der SCLD hatte dann auch schnell mit einem eindringlichen Plakat auf die Situation hingewiesen:

 Hier seine Stellungnahme

Hallo zusammmen,

habe im Laufe der Wochen auch diverse Schreiben vom Ministerpräsidenten McAllister,
Herrn Lindemann (Minister für Ernährung usw.), Umweltamt und NLWKN bekommen.
Aber leider alles dieselbe Leier: „Wir wissen davon, es tun uns auch leid,
sind leider nicht zuständig, wir bemühen uns, bla, bla bla.“
Der Ministerpräsident ist zu beschäftigt, ich glaube, der weiss noch nicht einmal
um die prekäre Lage des Dümmers.

Ich glaube es bleibt uns nicht anderes übrig als in „blinden Aktionismus“ zu verfallen,
wie der Herr Staatssekretär zu pflegen sagt.

Weil das nämlich hilft: „Vor ein paar Wochen rief mich der Leiter des Domänenamtes an
und erkundigte sich nach einem Banner (was bei uns am Hafentor hängt, mit der Mailadresse:
poststelle-h@lgln.niedersachsen.de). Er erhält doch immer wieder Mails von aufgebrachten
Naturliebhabern. Aber eigentlich wären sie doch der falsche Ansprechpartner!?

Wie bitte?
Auszug der Website: www.gll.niedersachsen.de
„Die RD Hannover nimmt die Pflichten und Rechte als Grundstückseigentümerin wahr.
Hierzu gehören neben den Maßnahmen zur Gewässerunterhaltung (einschließlich Entschlammung) auch . . .

Auf jeden Fall fand er das irgendwie nicht so gut mit dem Banner.
Was so ein kleines Banner so bewirken kann . . .!?

Also her mit blinden, äh, ich meinte zielgerichteten Aktionismus!!
ich bin dabei! Weiter gehts! Kein Winterschlaf!!

Gruß aus dem SCLD,
Uwe Korte-Termöllen

Über Thomas Bunte

Thomas Bunte ist freiberuflicher Projektleiter und Web-Entwickler, aber vor allem überzeugter "Dümmeraner". Von Geburt an verbringt er die Wochenenden und weite Teile der Ferien am Dümmer!

Alle Beträge von Thomas Bunte anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.